Sonomadiaet

Die Sonoma-Diät, erfunden von Connie Guttersen und benannt nach dem Kalifornischen Städtchen Sonoma. Angeblich zwei Kilo sollen in den ersten zehn Tagen purzeln, es folgt eine sanfte Ernährungsumstellung mit nährstoffreichen Lebensmitteln die zu einer dauerhaften schlankeren Figur verhelfen kann.

 

NEU: Das Forum, macht mit und schreibt im Diätforum…

rssHier wird die Diät “gebloggt” – Sisa wird über die Diät und deren Verlauf berichten… “klick”

Diäten gibt es wie Sand am Meer. Anfangs hören sich alle viel versprechend an, doch meist stellt sich schon nach wenigen Wochen der so genannte Jojo Effekt ein und man isst nach einigen Wochen der Enthaltsamkeit doppelt so viel wie zu vor. Genau dies ist bei der Sonoma Diät nicht der Fall sein. Diese Diät stammt aus Amerika und ist dort bereits der absolute Renner.

Die Diät lässt sich in 3 Zeitabschnitte einteilen. In der ersten Phase, die 10 Tage dauert, darf relativ wenig gegessen werden. Diese Phase dient dazu, sich Zucker und Weißmehl abzugewöhnen. Während dieser 10 Tage darf leider auch kein Obst und Gemüse gegessen werden. Die Größe der Teller ist ebenfalls vorgeschrieben und es dürfen nur erlaubte Lebensmittel zu sich genommen werden, die auch auf den Teller passen.

In der zweiten Phase sind Weißmehl und weißer Zucker weiterhin verboten. Früchte dürfen nun jedoch zu sich genommen werden. Diese Phase dauert so lange an, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Ist dies der Fall, beginnt die dritte und letzte Phase der Sonoma Diät.


Ab sofort sind kleinere Mengen Süßigkeiten erlaubt, ansonsten sind weiterhin erlaubte Lebensmittel wie Eier, Nüsse, Fisch, mageres Fleisch zu essen.
Die erfolgreiche Sonoma Diät hat sich sogar bis nach Hollywood herumgesprochen. Stars wie Jennifer Aniston und Daryl Hannah gehören zu den berühmtesten Anhängern dieser Nahrungsumstellung.

Sonoma County, California

Sonoma County, California